CDU OV Ost

150 Jahr-Feier des „SV Ost“

Zur 150-Jahr-Feier des SV Leipzig Ost war der Ortsverbands-vorsitzende Ronald Pohle selbstverständlich als Unterstützer vor Ort. Tagsüber herrschte an der Ballwand reges Treiben und am Abend war im Festzelt noch das eine und andere Gespräch mit den Vereinsmitgliedern möglich. Unter anderem wurde mit Jürgen Schmidt (Abteilungsleiter Fußball) über die allgemeinen Schwierigkeiten im Leipziger Osten gesprochen.

 

Teilnahme der CDU Fraktion am Vorort-Termin des Ordnungsamtes und der IHK zur Freisitzproblematik in der Gottschedstraße

Um ihre Unterstützung und Verständnis für die schwierige Lage der Gastronomen in der Gottschedstr. auszudrücken nahmen einige Stadträte der CDU Fraktion, unter ihnen auch der stellv. OV Vorsitzende Holger Gasse, an einem Vorort-Termin des Ordnungsamtes mit den betroffenen Gastwirten teil. Thema war die Freisitzbestuhlung im Kurvenbereich und die Freihaltung der Gehwege.

Dank sehr konstruktiver Gespräche kam es zu einer einvernehmlichen Lösung die den Interessen der Gastronomen und der Sicherheit im Straßenverkehr Rechnung trägt.

 

 

„Runder Tisch der Jugend“ im Begegnungszentrum „Die Brücke“

Unter Leitung des ehemaligen Stadtpräsidenten der Stadt Leipzig Friedrich Magirius fand der “ Runde Tisch der Jugend“ diesmal im Begegnungszentrum „Die Brücke“ in Paunsdorf statt. Für die CDU nahmen Stadtrat Holger Gasse und SR Clemens Meinhardt an den Gesprächen teil. Es wurden unter anderem Probleme in der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung bei der Realisierung von Projekten erörtert. Die Jugendlichen zeigten sich sehr interessiert und nahmen rege an der Diskussion teil.

JU-Sommer Party 2008

Auch in diesem Jahr war die Sommerparty der Jungen Union ein fester Termin in unserem Kalender. Selbstverständlich haben wir unsere Hilfe gemäß unserem Credo ausgeweitet. Da der Juli heftige Gewitter vorzuweisen hat und der JU-Termin geradezu Unwetter anzuziehen scheint, haben wir unser Engagement entsprechend angepasst. Neben der Bestuhlung und Werbung haben wir auch den Grill vergrößert um der Kapazität gerecht zu werden. Damit das Fest aber auch nicht ins Wasser fällt, haben wir kurzerhand ein Festzelt aufgebaut. Der schon als feste Größe eingeplante Grillmeister war wieder unser Ortsverbandsvorsitzende Ronald Pohle. Der besondere Clou des Festes war in diesem Jahr die Beleuchtung, damit konnte die Feier bis in nach Sonnenuntergang zünftig weitergehen. Ein Notstromaggregat hat eben nicht jeder zur Hand.

 

Volker Richert und Wolfgang Roy vom OV Alt West

 

Ronald Pohle und Sebastian Gemkow beim Grillen

 

..auch Stadträtin Anita Kühn und Bürgermeisterin Bettina Kudla nutzen die Gelegenheit bei der JU vorbeizuschauen...

 

...und JU Urgestein Ansbert Maciejewski war auch dabei.

 

 

 

Schulfest der 24. Grundschule in Paunsdorf

Am 4.7.08 fand in Paunsdorf das Schulfest der 24.Grundschule gemeinsam mit der Kindertagesstätte Zwergenland statt. Selbstverständlich war unser Ortsverbandsvorsitzender Ronald Pohle zu Besuch bewies unser Bestreben den Erhalt des Schulstandortes zu unterstützen. Am Stand des Fördervereins freute sich Dr. Helm über den Besuch und über eine kleine Spende zur Sanierung der Fassade. Mit unserer Präsenz haben wir wieder einmal bewiesen, dass unser politischer Wettbewerb außer Reden nichts nachhaltiges zu bieten hat. Während wir bei allen Anlässen an den Brennpunkten erscheinen, bevorzugen die Politiker der anderen Parteien lieber Veranstaltungen in der sie die Presseaufmerksamkeit erhalten.

Neustädter Frühstück 2008

Nach einer einjährigen Auszeit war unser Ortsverband wieder auf dem Neustädter Frühstück präsent. Wenn wir von Präsenz sprechen dann meinen wir das auch so. Unser Ortsverband war mit neuem Erscheinungsbild und traditionellem Gewand erschienen. „Die tun was !“ wird von unserem Ortsverband eindrucksvoll belegt. Die Stadtbezirksbeiräte Manuela Jacob als Wirtin, Bernd Frank als Maler und unser Ortsverbandsvorsitzender als sächsischer Bierkutscher waren die optischen Leuchtürme. Die Mitglieder Dr. Anne Moritz, Jacqueline Feller, Elke Frank und Pedro Feller unterstützen diese Aktion. Die weitere Unterstützung kam durch den Besuch von Dr. Erika Hoentsch vom Ortsverband Mitte und in besonderer Form von unserer Landtagsabgeordneten Christine Clauß. Christine Clauß kannte die Veranstaltung bereits und überraschte mit ihrem traditionsbewusstem Outfit, welches sich hervorragend in das Bild unseres Standes einfügte. Unser bodenständiges und pfiffiges Auftreten wird auch von unserem politischen Wettbewerb wahrgenommen., wenngleich wir in erster Linie aber mit den Bürgerinnen und Bürgern Leipzigs ins Gespräch kommen.

 

Bürgerdiskussion zum Sportstandort Rabet

Die Bürgerdiskussion „Perspektiven des Sportstandortes Rabet“ in der Krypta der Heilig-Kreuz-Kirche auf dem Neustädter Markt fand am 30.6.08 auf Einladung der 3 Bürgervereine Neustädter Markt e.V., Integrativer Bürgerverein Volkmarsdorf e.V und Bürgerverein Volkmarsdorf e.V. statt. Bereits bei der Einführung wies der Moderator Henry Hufenreuther darauf hin, dass diese Veranstaltung auf einer Initiative von Ronald Pohle beruht. Die im Podium hochkarätig besetzte Veranstaltung zeigte bereits die Sensibilität der Stadtverwaltung zu diesem Thema. Unser Ortsverbandsvorsitzender Ronald Pohle ließ mit seiner Frageintensität keine Irritationen zu und setzte der Verwaltung mit sehr präzisen Fragen zu. Insbesondere die Frage nach der Nutzungsmöglichkeit der Sporthallen des ehemaligen Felix-Klein-Gymnasiums durch die Leipziger Löwen konnte durch den Bürgermeister Rosental und die sehr bemühte designierte Sportamtleiterin Kirmes nicht kompetent beantwortet werden.

unter den Gästen die Leiterin des Sportamtes Frau Kirmes

 

OV Vorsitzender Ronald Pohle (Mitte)

 

Unterstützung des BV Sellerhausen Stünz bei der Organisation des Parkfestes

Das Stadtteilfest Sellerhausen/Stünz hat seinen festen Platz im Kalender unseres Ortsverbandes. Die Unterstützung für das Fest wird durch unsere Mitglieder in unterschiedlichster Form realisiert. Fast schon traditionell haben die Stadtbezirksbeiräte Manuela Jacob und Bernd Frank die Kinderbetreuung mit kreativen Ideen übernommen. Andreas Oehmig hat von den logistischen bis technischen Aufgaben alle anfallenden Probleme im Blick. Ronald Pohle ist für die Kommunikation und Organisation eine Säule der Veranstaltung und selbst der gesundheitlich angeschlagene Stadtrat Holger Gasse war wie jedes Jahr vor Ort. Aber auch die Mitglieder Jacqueline Feller, Elke Frank, Pedro Feller, Thilo Sempert und Gert Diesing besuchten die Veranstaltung. Ein besonders gern gesehener Gast war Wolfgang Roy vom CDU-Ortsverband Leipzig West.

 

Fussball EM 2008

Die Fußball-EM war eine ausgezeichnete Gelegenheit im sogenannten vorpolitischen Raum mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Die traditionellen Fernsehabende im „Oststern“ hatten bis zum Halbfinale fast schon Kultcharakter. Insofern war die Teilnahme am Autokorso über die Eisenbahnstraße mit dem Transporter vom Ortsverbandsvorsitzenden Ronald Pohle ein besonderer Höhepunkt für die Fans der deutschen Nationalmannschaft.

 

Unterstützung des OV Nord am Bismarckturm am 17.Juni

Am 17.Juni unterstützte Stadtrat Holger Gasse aus unserem Ortsverband, den Ortsverband Nord bei der Ausrichtung der Gedenkfeier anlässlich des 17.Juni am Bismarckturm. Gemeinsam mit Stadtrat Konrad Riedel aus dem OV Nord wurde für das leibliche Wohl der Gäste mit Bismarckbrötchen, Steaks und Bratwürsten gesorgt.

 

Nächster Termin:

Kategorien

Archive